News

Sternsingen – ganz ungewöhnlich!

Aus bekannten Gründen durften die Sternsinger in diesem Jahr nicht wie üblich in der Gemeinde von Haus zu Haus gehen, singend den Segen verteilen und Spenden für die Aktion „Segen bringen, Segen sein – Kindern Halt geben, in der Ukraine und weltweit!“ sammeln. So standen sie am Samstag, 09.01., an den Kirchen sowie vor dem Edeka-Markt Rywotzki und freuten sich über regen Besuch aus dem Stadtteil. 

Dabei konnten 4.562,56 Euro gesammelt werden – ganz herzlichen Dank allen, die sich vor Ort beteiligt, aber auch denen, die direkt überwiesen haben!

Neues aus dem Presbyterium

Neubesetzung der Pfarrstelle(n)

Die Neubesetzung der (künftig halben) Pfarrstelle wird vorangetrieben. Vorher müssen alle Gemeinden der Region einer Ausschreibung zustimmen. Um die derzeit insgesamt 3,5 freien Pfarrstellen zügig neu besetzen zu können, hat ein Arbeitskreis mit Vertretern aller sechs Gemeinden der Region seine Arbeit aufgenommen. In einer Zukunftswerkstatt werden alle gemeinsam nach tragfähigen Ansätzen suchen. Sobald Einigkeit besteht, kann auch die Scherpenberger Stelle neu ausgeschrieben werden.

Initiatoren für Förderverein gesucht

Bedingt durch sinkende Kirchensteuereinnahmen und durch unser aller großen Wunsch, bestehende Angebote und Dienstleistungen unserer Kirchengemeinde aufrecht erhalten zu können, suchen wir bereits seit längerem nach zusätzlichen finanziellen Einnahmemöglichkeiten.

Neues Spendenprojekt: „Umgestaltung Außenanlage“

Zeit, um ein neues Projekt in Angriff zu nehmen! Wir möchten unsere Außenanlage umgestalten und in mehrfacher Hinsicht Gutes tun. Konkret geht es um folgende Teilbereiche: 

Sammlungen

Erfolgreiche Sammlungen auch in 2020!

Trotz der äußerst ungewöhnlichen Situation durch die großen Einschränkungen haben wir uns wieder erfolgreich an Sammlungen beteiligt. Für die einen ist es nur Müll oder unbrauchbares, ausrangiertes Zeug, für andere sind es Rohstoffe, die Möglichkeiten eröffnen.

Zum Abschied von Kerstin Lehnert

Kerstin Lehnert war fast zwei Jahrzehnte lang Leiterin der Kinder- und Jugendarbeit in unserer Gemeinde. Nun verlässt sie uns als hauptberufliche Mitarbeiterin und wird sich beruflich auf neue Wege begeben.

Danksagung Martin Gres

Ein Gruß aus dem Ruhestand und ein sehr herzliches Dankeschön für manche wohltuenden Wünsche zum Abschied und zu meiner neuen Lebensphase!

Not macht erfinderisch: die Konfi-Challenge

Seit Anfang Dezember dürfen die Konfis unserer Gemeinde nicht zum Unterricht kommen, wegen Corona. Ob diese Einschränkung vorbei ist, wenn wir diesen Gemeindebrief in Händen halten? Wie auch immer, wir haben versucht, zu den Konfis und ihren Familien den Kontakt zu halten. Dazu haben wir eine spezielle Form des Fernunterrichts angeboten: Die erste Scherpenberger Konfi-Challenge! 

Gold- und Diamantkonfirmation 2020+2021 verschoben

Auch in diesem Jahr werden wir die Jubelkonfirmation aufgrund der Corona-Pandemie nicht feiern können. Der geplante Gottesdienst am 13. Mai muss daher leider ausfallen. 

Im Frühjahr 2022 planen wir dann einen Termin für alle Jubelkonfirmanden der letzten drei Jahre. Wir informieren Sie rechtzeitig.

Andacht

Alles ändert sich. Das, was heute gilt, gilt das morgen noch? Oder gelten morgen bereits andere Regeln für unser Zusammenleben?

Siebenbürgen braucht unsere Hilfe

Seit 30 Jahren engagieren sich Diakonie und Caritas im Rahmen der Ost-Europa- Hilfe u.a. auch  in Siebenbürgen/Rumänien. Überwunden - aber nicht vergessen - sind die Qualen behinderter Käfig-Kinder zu Zeiten des Ceausescu-Staates. Viel wurde getan, um diese unmenschlichen Zustände zu beseitigen. Aber auch 2021 benötigen Kinder- und Altenheime, Waisenhäuser und Pflegeeinrichtungen unsere Unterstützung. Auch dort wütet die unheilvolle Pandemie und verbreitet Angst und Not.

Yoga-Onlinekurs

Das Begegnungszentrum der Ev. Kirchengemeinde Moers – Scherpenberg, Homberger Str. 350 in 47443 Moers, bietet in Zusammenarbeit mit Frau Joanna Anna Grimm (Yogalehrerin) einen Online Hatha Yoga Kurs über Zoom an.

Entpflichtung von Pfarrer Martin Gres verschoben

Die ursprünglich für den 23. Januar 2021 geplante Entpflichtung von Pfarrer Martin Gres mit Abschiedsgottesdienst wird verschoben. An diesem Tag finden keine Veranstaltungen statt.

Die Entpflichtung wird voraussichtlich im Juni 2021 stattfinden. Der neue Termin wird noch bekanntgegeben.

Sein Ruhestand ab 1. Januar 2021 ist davon nicht betroffen.

Sternsinger trotzen Corona

Die Sternsinger trotzen Corona und kommen auch 2021!

Das Motto der Aktion 2021 lautet: „Segen bringen, Segen sein – Kindern Halt geben, in der Ukraine und weltweit!“ Wir alle brauchen und suchen Halt, wollen uns sicher gehalten und bewahrt fühlen. Gerade in den Zeiten der Corona-Pandemie erfahren wir, wie wichtig Zusammenhalt ist, wie Familie und Freundeskreis uns einen sicheren Halt im Alltag geben.

Stellenangebote

In eigener Sache

Wir schreiben regelmäßig Stellenangebote aus.

Derzeit suchen wir unter anderem eine Kegelbahn-Betreuung (w/m/d) als Minijob auf Stundenbasis und einen Ehrenamtler (w/m/d) für den Fahrdienst.

Behalten Sie die Seite bitte im Blick und empfehlen Sie uns gerne weiter!

Shop der Handarbeitsgruppe

Die Damen der Handarbeitsgruppe waren wieder fleißig und bieten ihre vielfältigen Waren nun auch auf unserer Website an. Im Shop finden Sie u.a. Socken, Dekorationen, Marmelade, Schals und Mützen. Reservieren Sie die gewünschten Produkte, um sie dann im Gemeindebüro abzuholen und zu bezahlen.

Shop besuchen

Handy-Sammelaktion

Heute möchte ich Ihnen die Aktion „Handys für Hummel, Biene & Co.“ vorstellen. Diese Aktion wurde vom Nabu (Naturschutzbund) entwickelt. Hier werden Handys gesammelt zum Erhalt der Insektenvielfalt.

Interview mit Pfarrer Gres

Ich wünsche der Gemeinde, dass sie auch weiterhin gerne hier zusammenkommt, egal wer dann PfarrerIn ist. Dass sie mögliche strukturelle Änderungen in der Selbstständigkeit der Gemeinde mit dem Gefühl annimmt, es wird nicht weniger, es wird nicht schlechter, es wird nur ein bisschen anders! Ich traue es den Scherpenbergern zu, dass sie weiterhin zusammenhalten und ein Interesse daran haben, Gemeinde zu sein.

Zum Abschied Pfarrer Gres

Lieber Martin, du begannst Deinen Dienst in einer gut aufgestellten Gemeinde. Engagierte ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeitende – Gemeindesekretärin, Küsterin, Hausmeisterin, Organistin und Jugendleiterin – sowie eine große Anzahl von Gemeindemitgliedern erwarteten neugierig und gespannt, aber auch kritisch den neuen Pfarrer.

Neu in der Gemeinde: Pfarrer Pohl

Pfarrer Ulrich PohlLiebe Gemeinde,

in der rheinischen Landeskirche gibt es seit einigen Jahren die Möglichkeit, dass eine Gemeinde ihre Pfarrstelle nicht gleich neu besetzt. Wenn der bisherige Pfarrer geht, nimmt sie erst einmal eine Auszeit und nutzt sie, um zu überlegen: Wie soll es weitergehen? 

Andacht

Der, um den es geht, ist eben nicht aus Stein, nicht zeitlos, sondern in unserer Zeit wie auch vorher und zukünftig gegenwärtig.

Weltgebetstag 2021

In dieser Zeit wird der Weltgebetstag 2021 vorbereitet – Werkstätten und Seminare werden veranstaltet, aber Corona-bedingt per Zoom und über Bildschirme.

Ob wir den Weltgebetstag am Freitag, 05. März 2021 so wie immer feiern können, steht in den Sternen, aber wir bereiten einen „Plan B“ vor, entwickeln Ideen und probieren aus, was geht. Denn es ist wichtig, dass dieser Tag nicht einfach untergeht.

News der Ev. Kirche Moers-Scherpenberg abonnieren