Überregionale News der Ev. Kirche

Theologin Elisabeth Gräb-Schmidt in Ethikrat berufen

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - vor 49 Minuten 17 Sekunden
Die Tübinger Theologieprofessorin Elisabeth Gräb-Schmidt ist in den Deutschen Ethikrat berufen worden. Die 62-Jährige sitzt seit 2013 im Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

EKD-Medienbischof lobt Arte-Pfarrerserie

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - vor 49 Minuten 17 Sekunden
Die dänische Pfarrer-Serie „Die Wege des Herrn“ (Arte) ist nach Ansicht des evangelischen Medienbischofs Volker Jung „sehr dicht dran an den Fragen unserer Zeit“. Sie löse Probleme nicht in irgendwelchen Formen einer vermeintlichen Berufsidylle auf. Das unterscheide sie deutlich von den meisten bisherigen deutschen Pfarrerserien.

Jugendliche diskutieren auf eigener Synode

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - vor 49 Minuten 17 Sekunden
Junge Leute sollen in der Evangelischen Kirche im Rheinland künftig stärker an Entscheidungen beteiligt werden. Vom 4. bis 6. Januar diskutiert eine Jugendsynode in Bad Neuenahr unter anderem über neue Gemeindeformen, Jugendarmut und den Umgang mit Flüchtlingen an den EU-Außengrenzen.

Kirchen starten Menschenrechtskampagne für faire Kleidung

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - vor 49 Minuten 17 Sekunden
Die Vereinte Evangelische Mission (VEM) und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) haben am 11. Dezember ihre bundesweite Menschenrechtskampagne zu fairer und gerechter Kleidung gestartet. Die „menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen“, unter denen Textilien im Ausland produziert würden, seien ein „dringendes und drängendes Thema“ für die Kirche, sagte Bischöfin Petra Bosse-Huber vom Kirchenamt der EKD.

Bethel bittet um Briefmarken

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - vor 49 Minuten 17 Sekunden
Zur Adventszeit bitten die von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel um abgestempelte Briefmarken der Weihnachts- und Neujahrspost. Die gespendeten Postwertzeichen sichern in der Briefmarkenstelle Bethel Arbeits- und Beschäftigungsplätze für rund 125 Menschen mit Behinderung.

Neue evangelische Arbeitsstelle für Mission und Profilbildung

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - vor 49 Minuten 17 Sekunden
Mit der Einrichtung einer neuen gemeinsamen Arbeitsstelle wollen die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die Diakonie Deutschland und die Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD) das evangelische Profil schärfen. Im Zentrum des neuen „Think Tanks“ werde stehen, wie Menschen heute vom Evangelium erreicht werden können.

Schöner Gesang im Rheinhauser Marktforum

Ev. Kirchenkreis Moers - 12. Dezember 2018 - 9:00
Woher kommen denn die schönen Stimmen im Marktforum Rheinhausen? Das klärte sich schnell. Denn die Rheinhauser Mitglieder des Diakoniechors luden mit Gitarren und Percussion zum Singen von Advents- und Weihnachtsliedern ein:

Kirchenpräsident bittet ehemalige Heimkinder um Verzeihung

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 12. Dezember 2018 - 1:00
Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) hat eine Dokumentation über die Situation von Heimkindern in der Nachkriegszeit vorgelegt. Auf 72 Seiten arbeite das Buch unter anderem auf, wo es Beziehungen zur evangelischen Kirche gab. Es gehe auch um den oft menschenverachtenden Umgang mit den Kindern und Jugendlichen und die systematische Abschottung der Heime von der Außenwelt.

EKD-Ratsvorsitzender fordert Änderung des Lebensstils

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 12. Dezember 2018 - 1:00
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, sieht die Kirchen beim Klimaschutz in herausgehobener Verantwortung. „Das Besondere der Kirche ist, dass sie nicht nur die Köpfe, sondern auch die Herzen der Menschen erreicht.“ Deshalb könne sie sich besonders wirksam für die von Gott erschaffene Natur einsetzen.

Kirchen verabschieden sich vom Steinkohlebergbau

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 12. Dezember 2018 - 1:00
Einen Tag vor der offiziell letzten Schicht auf Prosper Haniel in Bottrop verabschieden sich die Kirchen in Nordrhein-Westfalen am 20. Dezember mit einem feierlichen Gottesdienst vom Steinkohlebergbau in Deutschland. Ruhrbischof Franz-Josef Overbeck und der rheinische Präses Manfred Rekowski halten dabei eine Dialogpredigt.

Karl-Barth-Preis an Schweizer Juristen Bernhard Christ verliehen

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 12. Dezember 2018 - 1:00
Der Schweizer Jurist Bernhard Christ ist mit dem Karl-Barth-Preis der Union Evangelischer Kirchen in der Evangelischen Kirche in Deutschland (UEK) ausgezeichnet worden. Wie kaum ein anderer in der Schweiz habe Christ die Kirche durch seine juristische und theologische Arbeit Gestalt werden lassen, sagte der Kirchenratspräsident der Evangelisch-reforKalr mierten Kirche Basel-Stadt, Lukas Kundert, in seiner Laudatio.

Migrationspakt muss Menschen vor Ausbeutung schützen

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 12. Dezember 2018 - 1:00
Vertreter der beiden großen Kirchen in Deutschland haben die Verabschiedung des UN-Migrationspakts beim UN-Gipfel in Marrakesch begrüßt. Die Präsidentin von „Brot für die Welt“, Cornelia Füllkrug-Weitzel, hob die Notwendigkeit internationaler Zusammenarbeit in der Migrationspolitik hervor. „Die Verabschiedung des Pakts ist ein wichtiges Signal, wichtiger ist jedoch die konkrete Umsetzung.“

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte: Auf dem Laufsteg und im Fokus: die Mode

Ev. Kirche im Rheinland (EKIR) - 11. Dezember 2018 - 4:46

Womit werden wir uns kleiden? Diese urmenschliche Frage wurde bereits vor gut zweitausend Jahren formuliert, sie ist ein wörtliches Zitat aus dem Matthäus-Evangelium. Gott wisse, dass die Menschen dessen bedürfen, heißt es dort weiter. Womit kleiden wir uns? Vieles, was wir heute tagtäglich anziehen, ist eigentlich untragbar.

Kandidaten für Berliner Bischofsamt stellen sich vor

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 11. Dezember 2018 - 1:00
Die drei Kandidaten für die Nachfolge von Markus Dröge im Bischofsamt der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) haben sich in Berlin präsentiert. Zur Wahl stellen sich die evangelische Senderbeauftragte beim Hessischen Rundfunk, Heidrun Dörken, der Direktor des Michaelisklosters Hildesheim, Jochen Arnold, und der Propst und bisherige Stellvertreter von Bischof Dröge, Christian Stäblein.

Nordrhein-Westfalen fördert Dortmunder Kirchentag mit 3,9 Millionen

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 11. Dezember 2018 - 1:00
Das Land Nordrhein-Westfalen fördert den Deutschen Evangelischen Kirchentag 2019 in Dortmund mit 3,9 Millionen Euro. Der Arnsberger Regierungspräsident Hans-Josef Vogel habe den Förderbescheid im Namen der Landesregierung an Verantwortliche des Kirchentages übergeben, teilte die Bezirksregierung Arnsberg mit.

Das Leben des Karl Barth

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 11. Dezember 2018 - 1:00
Karl Barth ist wohl einer der bedeutendsten Theologen des 20. Jahrhunderts. Er kritisierte den Nationalsozialismus, den Kalten Krieg sowie den Vietnamkrieg und hinterließ mit seiner „Kirchlichen Dogmatik“ ein fast 10.000-seitiges Monumentalwerk. Vor 50 Jahren ist er gestorben. Stationen seines Lebens in Bildern.

Bischof Dröge ruft zu Engagement für die Menschenrechte auf

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 11. Dezember 2018 - 1:00
Zum 70. Geburtstag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte hat der evangelische Bischof Markus Dröge zum Engagement für die Menschenwürde und gleiche Rechte für alle aufgerufen. Obwohl sie in vielen Verträgen als verbindlich anerkannt worden seien, würden die Menschenrechte bis heute „weltweit vielfach mit Füßen getreten“, sagte der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

Karl-Barth-Jahr 2019 beginnt in Basel

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 11. Dezember 2018 - 1:00
In Basel wird das Karl-Barth-Jahr zur Erinnerung an den Schweizer Jahrhundert-Theologen eröffnet. Wie der Reformierte Bund in Deutschland weiter mitteilte, wird in diesem Rahmen auch der Barth-Preis 2018 an den Schweizer Juristen Bernhard Christ verliehen.

Klimapilger feiern Abschlussgottesdienst in Katowice

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 11. Dezember 2018 - 1:00
Mit einem ökumenischen Gottesdienst am Rande der UN-Klimakonferenz in Katowice haben die deutsch-polnischen Klimapilger am 9. Dezember den Abschluss ihres fast 1.800 Kilometer langen Wegs gefeiert – und ihre Forderungen nach besserem Klimaschutz bekräftigt.

Der Störenfried Gottes

Ev. Kirche in Deutschland (EKD) - 9. Dezember 2018 - 1:00
Reformierte und lutherische Christen erinnern 2019 mit einem Karl-Barth-Jahr an den evangelischen „Kirchenvater“ des 20. Jahrhunderts. Mit dem Schweizer Pfarrer begann vor 100 Jahren eine neue Epoche der Theologie.

Seiten

Ev. Kirche Moers-Scherpenberg Aggregator – Überregionale News der Ev. Kirche abonnieren