Gottesdienst-Beginn

Die Probephase für den Beginn des Gottesdienstes um 9.30 Uhr ist vorbei, und nach Auswertung der Besucherzahlen und Gesprächen mit Gottesdienstbesuchern hat das Presbyterium beschlossen, den Gottesdienst weiterhin um diese Zeit beginnen zu lassen. Das erleichtert die Kooperation mit der Gemeinde in Asberg, so dass die Pfarrer und Pfarrerinnen nicht mit fliegenden Talaren von einem Gottesdienst zum nächsten eilen müssen.